Entwickelt und geschrieben von Jana Berlein 

Mr. Rigo und der Schatz der Vanille

Obwohl es noch früh am Morgen war in Mexiko prallte die Sonne schon vom Himmel. Doch Mr. Rigo's großer Hut schützte seinen Kopf. Doch was lag denn da auf dem sandigen Boden?

 

Es war ein viereckiges Papier. Ganz vergilbt, alt sah es aus."Na klar!", dachte Mr. Rigo. Es war eine Schatzkarte. Nicht weit von hier, war ein rotes Kreuz eingezeichnet. Eigentlich wollte er ja noch die frischen Vanillepflanzen gießen ...

Später! entschied er.

 

Mühsam stapfte er einen Berg hoch, überquerte einen Fluss und lief einen Strand entlang. Dabei macht er er sich Gedanken was wohl der Schatz war. Gold? Edelsteine? Keine Ahnung. Jetzt ging es schon wieder einen Berg hoch. Es war schrecklich anstrengend!

 

Dann war er endlich am Ziel! Und was Er da sah, enttäuschte ihn keineswegs. Denn ihm wurde mal wieder klar, dass sein größter Schatz die Vanille war! 


Mr. Rigo und das Haustier der ganz besonderen Art

Mal wieder war es sonnig und heiß in Mexiko. Mr. Rigo erntete Vanille, denn es war längst Zeit. Doch als er sich bückte, um eine Schote aufzuheben sah er ein komisches Tier davonlaufen. Was war denn das?

 

Schnell lief er dem kleinen Tierchen hinterher. Es war ganz schön flink! „Warte! ", rief Mr. Rigo verzweifelt „Ich tue dir doch nichts!" Und da blieb es tatsächlich stehen und guckte ihn an.

 

„Was bist du denn für ein Tier?", fragte Mr. Rigo. Er kannte die Gegend wie seine Westentasche und alle Tiere waren ihm bekannt. Alle außer DAS! „Ich bin ein Buntschnabeltier! ", piepste es.
„So welche wie ich sind sehr selten. Wir ernähren uns von Vanille und werden oft mit einer Ratte verwechselt. Deshalb werden wir immer weniger. Bitte helf' mir ein Zuhause zu finden!"

 

Mr. Rigo überlegte „Wie wäre es wenn du bei mir wohnen würdest? Ich bin manchmal ein bisschen einsam und Vanille habe ich mehr als genug! Das Buntschnabeltier überlegte jetzt auch. Dann willigte es ein. Und so hatte Mr. Rigo ein Haustier der besonderen Art.


weitere Abenteuer folgen ...

Hier wird die Vanille u.a verwendet

KiezEis (Berlin)

Fritzze (Berlin)

CAPERRI! (Berlin)

Goaty (Berlin)

Restlos Glücklich (Berlin)

Hitzefrei (Dortmund)

Süsse Momente (Ellwangen)

ART PARFUM (Deutschland)

und noch viele mehr ...

Mehr erfahren und Neuigkeiten erhalten

Unseren Youtube Kanal abbonieren

 Oder auf Instagram

Freunde & Partner

Uber uns


Hinweis: Vanille kann süchtig machen.

Verwendung sowie Konsum u.a. in Verbindung mit Zucker sollte in Maßen und erst ab dem Alter von 6 Jahren erfolgen. 

 

 #vegan  #fairerHandel  #ökologischerAnbau  #gentechnikfrei

#ohne künstliche Aromen  #fairtrade