Flüssigkeiten mit Vanille aromatisieren

Mit einer kompletten Schote kannst du jeweils 400ml der folgenden Zutaten aromatisieren:

> Honig
> Öl, Olive oder Kokos
> Spirituosen mit Rum, Wodka oder Gin

Schneide die Schote längs auf und zerschneide dann die Schote in kleinere Stücke. Diese gibst du dann zu der zu aromatisierenden Zutat und schüttelst einmal alles gut durch. Lass dann das Behältnis bei Zimmertemperatur mindestens 1 Monat ruhen. Einmal pro Woche umrühren oder schütteln schadet nicht.

Auch hier ist die Liste der Möglichkeiten natürlich viel länger als meine Beispiele. In meiner ersten Vanille Entdeckungsphase habe ich in gefühlt alle Flüssigkeiten, mit denen ich in der Küche zu tun hatte, etwas Vanille gegeben, einfach, um auszuprobieren, was passiert. Und ja, meine Kreationen schmeckten nicht immer, aber die Aha-Erlebnisse überwogen die Fehlschläge doch bei weitem.

Vanilleöl selbst machen

Vanillerum selbst machen


Hier wird die Vanille verwendet

KiezEis (Berlin)

Fritzze (Berlin)

CAPERRI! (Berlin)

Restlos Glücklich (Berlin)

Hitzefrei (Dortmund)

ART PARFUM (Oy-Mittelberg)

Guteseis (Bremen)

Birne&Beere (Hannover)

Weltkind (Werneck)

Bäckerei Galm (Bergrheinfeld)

Jö-makrönchen (Hamburg)

Confiserie Baumann (Zürich)

Grei.beer (Saarlouis)

Und noch viele mehr ...

Unser Youtube Kanal

 Oder auf Instagram?

Auch bei Pinterest?

Noch bei Facebook?

Gestartet mit Unterstützung der

Und jahrelanger Begleitung durch

Mehr über Vanilla Campaign


Hinweis: Vanille kann süchtig machen.

Verwendung sowie Konsum u.a. in Verbindung mit Zucker sollte in Maßen und erst ab dem Alter von 6 Jahren erfolgen. 

 

 #vegan  #fairerHandel  #ökologischerAnbau  #gentechnikfrei

#ohne künstliche Aromen  #fairtrade